Gießharzsystem für Vakuumtiefziehformen

Das Gießharzsystem besteht aus zwei Acryl-Harzkomponenten und einem Füllstoff.

Die schnelle Aushärtung des Materials ermöglicht die Herstellung von hochwertigen Formen an nur einem Tag. Das Material ist sehr gut zu gießen, so dass Formen jeder Größe produziert werden können, wie Badewannen, Boote, usw. (<1 kg – 2500 kg). Im Vergleich zu anderen Materialien (z.B. glasfaserverstärkter Kunststoff) ist das System temperaturbeständiger, erlaubt Vergüsse ohne Luftblasen und muss nicht nachgetempert werden. Darüber hinaus lassen sich die Formen mechanisch bearbeiten (z. B. bohren, fräsen, schleifen, hobeln, sägen, drehen, usw.). ALWA MOULD D Formen können mit Reparaturspachtel verändert werden, so dass schon in einem frühen Stadium eines neuen Designprozesses entsprechende Ansichten erstellt und Prototypen bereits kurzfristig begutachtet werden können.

Hier sehen Sie alle Vorteile von ALWA-MOULD D / ATLAS M 130 auf einen Blick:

  • Schnelle Aushärtung in ca. 50 Min.
  • Gute Gießfähigkeit
  • Guss ohne Lufteinschlüsse
  • Gute mechanische Nachbearbeitung
  • Nachtempern nicht erforderlich
  • Hohe Wärmeformbeständigkeit
  • Geringer linearer Schwund
  • Feinste Abformgenauigkeit
  • Problemloses Vergießen kleiner und großer Mengen (1 kg – 2500 kg)

Produktvideo ALWA

MOULD D / ATLAS M130

ALWA MOULD D Formen sind bis zu einem Temperaturbereich von 135 °C geeignet, Kurzzeitbelastungen bis zu 180 °C sind unter Berücksichtigung der durch die Temperatur geringeren Druckfestigkeit der Form möglich. Um die Temperatur der Form während des Produktionsprozesses zu regeln, können Kupferrohre oder Heizelemente an das Modell fixiert werden. Um einen gleichen Wärmeausdehnungskoeffizienten zu gewährleisten, sollten als Verstärkungsmaterial nur Aluminiumteile und Aluminiumlochbleche im Gießkasten befestigt und anschließend mit Gießharz umgossen werden. Stahldrähte mit Silikonschlauch können im Modell befestigt werden, so dass zeitaufwändige Vakuumbohrungen an der Form entfallen.

Eigenschaft Einheit Wert
Temperaturbeständigkeit DIN 53462 / ISO 75 B °C 135
Topfzeit Min. ~17 – 20
Reaktionstemperatur °C 120 -130
Härte Shore D ~±D86
Druckfestigkeit bei RT 20°C / 100°C KN/cm² 8 – 9 / 7 – 8
Schlagzähigkeit DIN 53453 J/n (KJ/m²) 3400 (3,5)
Viskosität der Mischung mPAS ~7.000
Spezifische Dichte kg/l 1,7
Wärmeleitfähigkeit DIN 1341 W/mk (Kcal/hm°C) ~1 (~0,86)
Linearer Schwund nach Aushärtung (Prüfkörper 500x100x25mm) % ~±0,1
Vicat-Erweichungstemperatur DIN 1341 °C 180
Lagerstabilität bei 16°C bis 22°C Monate ~18
Wärmeausdehnungskoeffizient DIN 1341 °C 10-6/45

Arbeitsschritte

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Schritt 5
40 % Harzkomponenten, Mischungsverhältnis:
Komp. 1 : Komp. 2
1 : 2
60 % Füllstoff einrühren, Mischungsverhältnis:
Harz : Aluminiumsprühgrieß
1 : 1,5
Entlüften 1-2 Std., Temperatur muss zwischen 19°C – 22°C liegen 3 % Härter einrühren gießen
 alwa-mould-p-icon-tabelle  alwa-mould-p-icon-tabelle alwa-mould-p-icon-tabelle  alwa-mould-p-icon-tabelle  alwa-mould-p-icon-tabelle
Schritt 1
40 % Harzkomponenten, Mischungsverhältnis:
Komp. 1 : Komp. 2
1 : 2
 alwa-mould-p-icon-tabelle
Schritt 2
60 % Füllstoff einrühren, Mischungsverhältnis:
Harz : Aluminiumsprühgrieß
1 : 1,5
 alwa-mould-p-icon-tabelle alwa-mould-p-icon-tabelle
Schritt 3
Entlüften 1-2 Std., Temperatur muss zwischen 19°C – 22°C liegen
 alwa-mould-p-icon-tabelle
Schritt 4
3 % Härter einrühren
 alwa-mould-p-icon-tabelle
Schritt 5
gießen

ALWA MOULD D System

ALWA MOULD D, Komponente 1 5 kg / 25 kg / 50 kg/ 200 kg Art.-Nr. 6000…
ALWA MOULD D, Komponente 2 5 kg / 25 kg / 50 kg / 200 kg Art.-Nr. 6001…
Aluminiumsprühgrieß < 65 µm 25 kg Art.-Nr. 4065025
Härterpulver 1 kg Art.-Nr. 5100001

Hilfsmittel:

ALWA ACRYLVERSIEGLER Art.-Nr. 9535000
ALWA OBERFLÄCHENENTSPANNER Art.-Nr. 9500000
ALWA TRENNLACK Art.-Nr. 9510000
ALWA TRENNSPRAY Art.-Nr. 9515000
ALWA REPARATURSPACHTEL Art.-Nr. 3050001
ALWA PU-SCHAUM, Komp. A Art.-Nr. 9700005
ALWA PU-SCHAUM, Komp. B Art.-Nr. 9701006
SILIKONSCHLAUCH Art.-Nr. 9205000
STAHLDRAHT Art.-Nr. 9211000
ALUMINIUMLOCHBLECH Art.-Nr. 9213000

Rührer und Bohrer:

SPEZIALRÜHRER Bis 1 Liter Art.-Nr. 9110000
Bis 10 Liter Art.-Nr. 9120000
Bis 25 Liter Art.-Nr. 9130000
Bis 75 Liter Art.-Nr. 9140000
BOHRER 0,6 x 30 x 60 mm Art.-Nr. 9006000
0,8 x 60 x 100 mm Art.-Nr. 9008000
1,0 x 60 x 100 mm Art.-Nr. 9010000
1,5 x 110 x 150 mm Art.-Nr. 9015000
Mehr

Anwendung

Informationen zur Anwendung
Mehr